GmbH   -   Bruchweg 27   -   41751 Viersen-Dülken

Home Dokumentation Konsumgut-Doku DokuCheck Performance Level Illustration Übersetzung DTP Werbung/Multimedia Kontakt Impressum

Performance Level nach DIN EN ISO 13849


Sie haben bei der Entwicklung Ihrer Maschinen eine Risikobeurteilung nach der

Norm DIN EN ISO 12100:2011

durchgeführt und konstruktiv alle erforderlichen Maßnahmen zur Sicherheit getroffen.


Alles prima? Nein!

Viele Sicherheitsfunktionen werden von der Steuerung der Maschine übernommen. Wenn nun genau die Teile einer Steuerung ausfallen, die für die Sicherheit der Maschine verantwortlich sind, kann dies zu gefahrbringenden Situationen führen.


Wie können Sie sich absichern?

Auch die sicherheitsbezogenen Teile von Steuerungen unterliegen einer besonderen Nachweis­pflicht, dass sie ihren Beitrag zu einer ausreichenden Risikominderung sicher gewährleisten. Der Kennwert dafür ist der Performance Level (PL).

Mit dem in der Norm DIN EN ISO 13849 beschriebenen Verfahren wird für jedes Risiko der erforderliche Performance Level (PLr) bestimmt. Er wird nach der Schwere der möglichen Verletzung, der Häufigkeit des Auftretens und der Möglichkeit der Vermeidung ermittelt.

Die sicherheitsbezogenen Bauteile zur Minderung des Risikos müssen in ihrer Kombination bes­ser oder gleich dem erforderlichen Performance Level (PLr) sein, um eine ausreichende funktiona­le Sicherheit der Steuerung zu erreichen.

Das Verfahren zur Ermittlung des tatsächlichen Performance Levels ist ebenfalls in der Norm DIN EN ISO 13849 beschrieben. Mit Hilfe frei erhältlicher Software kann jede einzelne Sicherheitsfunkti­on definiert und über die Eingabe der Kennwerte der sicherheitsbezogenen Steuerungsbauteile der erreichte Performance Level bestimmt werden.

Idealerweise werden diese Betrachtungen von Ihren Konstrukteuren durchgeführt, da sie detail­lierte Kenntnisse der Realisierung der Steuerung voraus setzen. Das bedeutet allerdings, dass Ihre Konstrukteure die Anwendung der Norm DIN EN ISO 13849 und die Verwendung der im Markt erhältlichen Softwarewerkzeuge beherrschen. Dies ist in der Regel neben dem üblichen Tagesgeschäft schwer umzusetzen. Eine Schulung zu diesem Thema ist der passende Einstieg.